Step-by-Step Anleitung für Fingernagel-Modellage mit UV-Gel

Das Schulungs-Video, das wir Ihnen auf dieser Seitevorstellen, zeigt Ihnen eine Step by Step Anleitung für eine Nagelmodellage mit Tips und UV-Gel. Der Nagel wird nach einer gründlichen Vorbereitung zunächst mit Tips verlängert und anschließend mit UV-Gel modelliert. Wir verwenden in diesem Video ausschließlich das qualitativ hochwertige UV-Gel unserer Premium Serie. Diese Gele haben sich über die Jahre in vielen Fingernagelstudios bewährt und eignen sich daher besonders gut für die Vorführung. Beachten Sie, dass der Erfolg und die Nachhaltigkeit Ihrer Modellage sehr stark von Ihren Fähigkeiten und von den verwendeten Produkten abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, bei der Auswahl Ihrer Gele besonders darauf zu achten, welches Gel für Ihre Zwecke das richtige ist.

Um die Nagelmodellage mit UV-Gel vorzuführen, arbeiten wir in dem Video mit folgenden Produkten

  • Primer (Haftvermittler)
  • Grundier-Gel
  • Aufbau-Gel
  • Versiegelungs-Gel
  • French-Gel weiß

Nicht nur die Qulität der Gele spielt eine wichtige Rolle. Es ist sehr wichtig, dass Sie ein vernünftiges UV Gerät zur Aushärtung des UV-Gels verwenden. Ein gutes Lichthärtungsgerät sollte über 4 Röhren zu 9 Watt verfügen. Die Röhren müssen turnusmäßig gewechselt werden, da diese im Laufe der Zeit an Leistung verlieren. Die Röhre leuchtet dann zwar noch, allerdings kann eine ordentliche Aushärtung der Gele nicht mehr gewährleistet werden. Dies ist häufig der Grund für Liftings und stumpfe Glanz-Gele. Prüfen Sie die Röhren daher regelmäßig. 

Teil 1: Material-Auswahl und Vorbereitung der French-Modellage

hier zeigen wir Ihnen zunächst, welche Produkte Sie für Ihr Vorhaben benötigen und welche Schritte notwendig sind, um den Naturnagel auf die French-Modellage vorzubereiten.

 

Teil 2: Verlängerung des Naturnagels

in diesem Video wird der vorbehandelte Naturnagel zunächst mit Tips verlängert. Es wird gezeigt, wie der richtige Tip für jeden Fingernagel ausgewählt wird und wie man Tips anklebt.

 

Teil 3: Modellieren der French Spitze und Vorbereiten des Aufbaus des Fingernagels

hier wird zunächst die weiße Nagelspitze mit einem French-Gel aufgetragen. Es wird gezeigt, wie man eine natürlich runde Smile-Line modelliert. Im Anschluss wird der Naturnagel grundiert, um spätere Liftings zu  vermeiden.

 

Teil 4: Aufbau des Fingernagels und der C-Kurve

In diesem Abschnitt wird der wohl schwierigste Teil der Modellage erläutert. Um eine natürlich schöne Form des Fingernagels zu erhalten, muss die so genannte C-Kurve modelliert werden. Hier ist Fingerspitzengefühl im Umgang mit dem Arbeitsmaterial gefordert. Unsere Nageldesign-Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie natürlich wirkende Kunstnägel modellieren, die nicht zu dick aussehen. Die Arbeit, die in diesem Abschnitt geleistet wird, ist entscheidend für das spätere Ergebnis.

 

Teil 5: Glänzender Abschluss der Modellage mit Versiegelungs-Gel

Nachdem alle Vorarbeit geleistet wurde, folgt nun der Abschluss der French-Modellage. Die Fingernägel werden mit einem Finish-Gel versiegelt. Die Fingernägel erscheinen nun in einem wunderschönen Glanz. Pflegen Sie im Anschluss an die Modellage die strapazierte Haut der Hände noch mit Nagelöl und einer nicht fettenden Creme oder einem Handschaum.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spass mit unserer Video Anleitung. Weitere Step by Step Anleitungen für Naildesign finden Sie im Beautynails-Forum.de. Im dortigen Online Shop finden Sie wie auch bei Nageldesign.de qualitativ hochwertige Nail Design Produkte. Beim Thema Nageldesign gilt wie so oft: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Sie werden merken, dass Sie jedes Mal bessere Ergebnisse erzielen. Sie sollten also nicht bei den ersten Schwierigkeiten aufgeben. Achten Sie schon von Beginn an darauf, einige wichtige Dinge zu beherzigen. Legen Sie beispielsweise höchsten Wert auf Hygiene, damit Bakterien erst gar keine Chance haben. Verwenden Sie ein Antiseptikum, wie beispielsweise Descoderm, um die Hände bei der Behandlung zu desinfizieren. Tragen Sie selbst auf jeden Fall Latex-Handschuhe, wenn Sie an einer Kundin arbeiten.  

© 2017 Nageldesign.de